Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. August 2011 1 08 /08 /August /2011 06:16

http://dortmundquer.blogsport.de/images/Plakat_DortmundQuer3_Blockaden_small.jpgAm 3. September werden voraussichtlich rund 1000 Nazis aus ganz Deutschland nach Dortmund reisen um die Straßen der  Stadt für ihre Propaganda zu missbrauchen. Mit nahezu täglichen Einschüchterungen und körperlichen Angriffen auf politisch engagierte Bürger verbreiten sie jedoch bereits im Vorfeld ihres Aufmarsches ein Klima der Angst.

Dort­mund hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zu einer Hoch­burg mili­tan­ter Neo­na­zis ent­wi­ckelt. Bru­ta­le Über­grif­fe auf Mi­gran­tIn­nen und linke Ju­gend­li­che, auf Ge­werk­schaf­te­rIn­nen und po­li­tisch ak­ti­ve Men­schen, auf al­ter­na­ti­ve Buch­lä­den und auf Par­tei­bü­ros, auf Knei­pen und Ver­an­stal­tun­gen, auf Woh­nun­gen von An­ti­fa­schis­tIn­nen gehen wei­ter und neh­men an Bru­ta­li­tät zu.

Po­li­zei, Jus­tiz und lo­ka­le Po­li­tik haben das Pro­blem seit Jah­ren ver­harm­lost. Sie tra­gen Ver­ant­wor­tung für das Er­star­ken der Neo­fa­schis­ten in Dort­mund. Seit dem Jahr 2000 gehen vier Morde auf das Konto der Neo­na­zis: drei Po­li­zis­ten wur­den von dem Neo­na­zi Micha­el Ber­ger er­schos­sen, der Punk Tho­mas Schulz von einem ju­gend­li­chen Neo­fa­schis­ten er­sto­chen.

http://dortmundnazifrei.files.wordpress.com/2011/07/logo-gross-rgb1.png 

Dagegen wollen sich die Dortmunder wehren. Gleich zwei Initiativen rufen (mit unterschiedlichen Schwerpunkten) zu Protesten und Blockaden auf:

- Reden: Kundgebung um 9 Uhr an der Schützenstraße Ecke Goethestraße 

- Demonstrieren: Großdemo um 12 Uhr an den Katharinentreppen 

- Blockieren:  9 Uhr am U-Bhf. Münsterstraße für DortmunderInnen und Auswärtige, die mit Bussen und PKW anreisen.

- Blockieren:  9 Uhr am Fritz-Henssler-Haus an der Geschwister-Scholl Straße für alle, die morgens mit dem Zug anreisen.

- Blockieren:  Für AnwohnerInnen aus der Nordstadt, die bereits in der „Roten Zone“ wohnen, gibt es einen Treffpunkt an der Grünestraße Ecke Schützenstraße.


Von den letzten drei Sammelpunkten aus werden sich die Leute dann auf den Weg zu den Blockadepunkten machen. Dabei ist Flexibilität und Entschlossenheit gefragt. In Anlehnung an die erfolgreichen Proteste gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm und der Blockaden gegen Nazis in Dresden leiten farbige Fahnen den Weg zur Blockade. Es kann notwendig sein, dass Polizeiabsperrungen umgangen oder durchflossen werden müssen.

Für die Teilnehmer an Blockaden gibt es einigen Ausrüstungs- und Verhaltenstipps.

Info-Grafik: Alle Gegenveranstaltungen zur Neonazi-Demo

Im Gegensatz dazu scheint die Dortmunder Polizei aufgegeben zu haben: Während Gegendemonstranten den Aufmarsch jetzt durch Blockaden verhindern wollen, warnt die Polizei davor, sich der Demonstration der Neonazis in den Weg zu stellen.

 

Mehr Infos: 

http://dortmundquer.blogsport.de/

http://dortmundnazifrei.wordpress.com/


Plakat_Demo_Dortmund

Twitter: 

https://twitter.com/#!/do_nazifrei

https://twitter.com/#!/DortmundQuer

 

Sonstiges:

Handyticker FÜR DEN 3.9. EINRICHTEN

Wichtigen Informationen zur Vorabenddemo am Freitag, 2.9.2011 nach Dorstfeld (Beginn: 19 Uhr, Dortmund-ZOB, direkt am Hauptbahnhof).

 

 

 

„Naziaufmärsche verhindern, ist wie Müll raus bringen – irgendwer muss die Scheiße ja machen!“

 

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

Siehe auch:

Nazis in Sachsen: Sprengstoff mit Steuergeldern gekauft?

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?

Wanderausstellung "Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland"

 

Sowie weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel:

Berlin 3.8.: Solidarität mit den Opfern von Oslo und Utøya!

Facebook wirbt für die NPD

Flattr finanziert die Nazis

Yes, its Fremdenfeindlichkeit 

Piratenvideo: Der alltägliche Rassismus (in Deutschland)

Geithain - Nazi-Stadt!

Happy Birthday Farrokh Bulsara!

Mit Uwe Seeler gegen Nazis

nazis sind wie staub....

8. Mai: Feiern wir den Sieg über das Böse!

Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unserenNewsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.