Overblog
Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. November 2010 4 04 /11 /November /2010 08:15

Flattr wurde & wird von der Blogger-Szene als tolle Möglichkeit gefeiert, das eigenen Blogging zu finanzieren. Auch wenn kritische Anmerkungen feststellten, dass

 

- Flattr einen erheblichen Teil in die eigene Tasche abzweigt

- die Nutzer mit Flattr nicht - wie immer wieder behauptet - Qualitätsarbeit & Recherche belohnen, sondern vor allem die Bestätigung ihrer eigenen - schon vorhandenen Meinung

 

ist trotzdem die Popularität von Flattr ungebrochen. In einigen Kreisen haben die Flattr Einnahmen den Visits Page Impressions bereits den Rang als Mittel zum Schwanzvergleich abgelaufen.

 

Soweit so lustig. Leider benutzen nicht nur nette und weniger nette Blogger dieses Flattr Ding, sondern seit kurzen auch Nazis und hetzerische Fremdenfeinde.

 

Und "nutzen" ist hier verharmlosend, denn Flattr trägt hier aktiv dazu bei, Geld an die NPD zu übertragen. So hilft Flattr mit, die Nazipartei zu finanzieren.

 

flattr_fakeshot
Satirisches Logo: F!XMBR

 

Es ist schlimm genug, das die Nazis auf Plattformen wie Facebook & Twitter ihren Propaganda verbreiten können. Aber als Finanzierungsquelle für die Nazis zu dienen, ist schon ein Hammer.

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

 

Siehe auch weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel: 

6.11.: NPD Parteitag in Schlema (Sachsen) oder Hohenmölsen (Sachsen-Anhalt)

6. November 2010: Neonazis wollen wieder in Döbeln marschieren

Yes, its Fremdenfeindlichkeit

Piratenvideo: Der alltägliche Rassismus (in Deutschland)

Geithain - Nazi-Stadt!

Happy Birthday Farrokh Bulsara!

Mit Uwe Seeler gegen Nazis

nazis sind wie staub....

8. Mai: Feiern wir den Sieg über das Böse!

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?
Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

 

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.


 

 

Diesen Post teilen

Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.