Overblog
Folge diesem Blog
Administration Create my blog
20. November 2015 5 20 /11 /November /2015 00:05

Durch den Export von Waffen und Kriegszubehör fördert die Bundesregierung den Krieg der Menschen gegeneinander.

Das führt zu

  • unzähligen zivilen Toten
  • Unendlichem Leid
  • Terror
  • Vertreibung & Flucht

Nicht selten gelangen die Waffen auch in die Hände von Terroristen. 

Die Petiton fordert die Bundesregierung und die Regierungsparteien dazu auf, diese Praxis einzustellen.

Hinter dem Waffenexport stehen mächtige Interessen. Selbst wenn diese Petition ncit direkt erfolgreich ist: Sie kann doch helfen, die Aufmekrsamkeit der Öffentlichkeit auf das Thema zu lenken. 

Bitte helft, die Petition zu verbreiten!

Hier mitmachen:
https://www.openpetition.de/petition/online/waffenexporte-sofort-stoppen 

 

 

Hier noch eine andere Petition, die sich direkt an den Waffenhersteller Heckler und Koch wendet: 
http://action.sumofus.org/de/a/Heckler-und-Koch-verklagt-Bundesregierung-de/

 

 

 

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion.

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
18. Oktober 2015 7 18 /10 /Oktober /2015 23:54

Ein Deutscher hat bezahlt. Um einen Elefanten zu töten. Nicht weil es notwendig war. Oder weil es die Welt verbessert hätte. Nein, einfach so zum Vergnügen.

Lasst uns herausfinden, wer er ist. Hier sein Gesicht: 

Hier die HIntergründe:Why Killing a Bull Elephant With Big Tusks Hurts the Herd 

 

Wer kennt diesen Man? Er hat sich kürzlich in Zimbabwe, oder Südafrika aufgehalten und er hat für diesen Mord mindestens US-$ 20,000 bezahlt. 

Er kann also nicht gerade arm sein und ist vermutlich ein Jäger und Waffennarr. 

Hier das Gesamtfoto: 

 

Wer Informationen zur Identität dieser Person besitzt oder sich mit einer Belohnung an seiner Identifizierung beteiligen will, erreicht uns unter: s.teinfrank@googlemail.com 

 

Alle Informationen werden absolut vertraulich behandelt! 

 

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion.

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
5. August 2015 3 05 /08 /August /2015 08:22

Springers Bild hetzt pauschal gegen Minderheiten und ganze Völker (z.Zt. bevorzugt: „Die Griechen“), würdigt massiv Frauen herab, pflegt Vorurteile und dient als Stichwortgeber für rechtsradikale Bewegungen. Und schreckt nicht davor zurück, zu diesem Zweck auch Falschmeldungen und Lügen zu verbreiten.

Ohne die Werbung für die Penny Discounter in der Bild könnte Springer aber mit diesem Blatt keine Gewinne mehr machen. Deshalb haben wir die Rewe Gruppe – der die Penny Märkte gehören – aufgefordert, die Werbung in der Bild bis zum 1.10.2015 einzustellen.

Jeder kann diese Aktion unterstützen:

Ein ausfühlicher Artikel über die Aktion erscheint in der nächsten Ausgabe (401) der Grraswurzelrevolution.

 

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
9. Mai 2015 6 09 /05 /Mai /2015 12:52

Morgen ist Bürgerschaftswahl im Bremen. Nicht dass wir viel über die Situation in Bremen wüßten. Aber wir glauben auch nicht, das Wahlen allein ein Mittel sind, die Politik zu verändern. 

ABER: Eine Wahl verteilt Geld, Macht, Einfluss. Auch die Wahl in Bremen. 

Insbesondere ist sie für unsere speziellen Freunde von relevant. Alle drei wollen über die 5% Hürde, alle drei wollen Fraktionsinfrastruktur, Geld und Presseaufmerksamkeit, die mit den Sitzen in der Bürgerschaft verbunden sind. 

Je mehr Leute jedoch wählen gehen, desto schwieriger wird es für sie, die 5% zu ererichen. 

Deshalb: Geht wählen, eine hohe Wahlbeteiligung schadet FDP Afd & NPD !!!!!! 

 

Siehe auch: Taktisches Wählen – ist das schlimm?

 

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion.

 

 

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
13. April 2015 1 13 /04 /April /2015 11:13

Unter

 

https://springershetzblatt.wordpress.com

 

startet jetzt eine Aktion, dazu aufruft, die Anzeigenkunden der Bild zu boykottieren (Warum?). Bitte helft mit, diese Seite bekannt zu machen.

 

Wenn ein Konzern wie Springer politische Kampagnen fährt, dann dürfen sich seine Werbekunden nicht wundern, wenn sie damit identifiziert werden.

 

 

Siehe auch: 

 

Penny unterstützt Anti-Griechen Hetze mit Millionen

Aktion: Die Hetz-Blätter verdecken

Bäckerei boykottiert das Hetz-Blatt

Mit Lena & Raab gegen die Bild

 

 

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion 

 

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
2. März 2015 1 02 /03 /März /2015 14:06
Penny unterstützt die rassistische Hetze der BILD mit werbemillionen

Penny unterstützt die rassistische Hetze der BILD mit werbemillionen

Die BILD hetzt pauschal gegen die Griechen - und die Discounter Kette Penny finanziert das mit Werbe-Millionen. Prominent prangt die Penny-Anzeige rechts oben auf der BILD Titelseite.

Ja, glaubt ihr denn, dass die in Deutschland lebenden Griechen jetzt noch bei euch einkaufen? Oder jemand anders, der noch klar bei Verstand ist?

Bitte Verbreiten! Bitte weitersagen!

Wenn ein Konzern wie Springer politische Kampagnen fährt, dann dürfen sich seine Werbekunden nicht wundern, wenn sie damit identifiziert werden.

Und dieser Artikel ist erst der Anfang. Weitere Werbekunden der Hetzpresse haben öffentliche Enthüllungen zu fürchten.

a

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
29. November 2014 6 29 /11 /November /2014 21:37
Weihnachts-Einkäufe: Lokal einkaufen ist besser

Siehe auch:

Jeder Kassenbon ist ein Stimmzettel

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter x@direkteaktion. x

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
15. November 2014 6 15 /11 /November /2014 14:03

Waffenexport ist Mord

Wir haben uns einer gerade startenden Aktion gegen Waffenexporte angeschlossen und werden in den nächsten Wochen helfen, die weiter voran zu bringen.

 

Es gibt ab sofort einen Newsletter, der unregelmäßig über Fortschritte, Mitwirkungsmöglichkeiten und unsere Pläne berichtet. Wir möchten euch einladen, ihn zu abonnieren.

 

Hier für den Newsletter anmelden:

anmelden abmelden

Es wird in Kürze auch eine Mailingliste geben, über die sich aktiv Mitwirkende austauschen können. Diese wird dann auch im Newsletter bekannt gegeben. 

 

Bitte unterstützt uns durch eure Teilnahme und durch aktives Weitersagen. Danke! 

 

Mach mit – lass uns Waffenexporte ächten. Waffenexport ist Mord.

 

T-Shirt “Waffenexport ist Mord” bestellen.

 

Artikel: “Waffenexporte: Deutschland rüstet die Welt auf” (Spiegel)

 

Artikel: Franz Alt: “Der Tod ist ein Meister aus Deutschland” (Telepolis)

 

 

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
9. November 2014 7 09 /11 /November /2014 19:46

Folgende Firmen haben rassistische und arbeitnehmerfeindliche Hetze sowie unnsinnige Umweltverschmutzung finanziert, indem sie in einer bundesweit-verteilten Ausgabe der Hetzpresse geworben haben:

  • Goodyear
  • VW
  • Deutsche Vermögensberatung
  • Siemens
  • Lufthansa
  • Google
  • Skoda
  • Vodafone
  • Media Markt
  • Deutsche Post
  • Coca Cola
  • fielmann
  • ING Diba

 

Nehmt, wenn möglich. davon Abstand davon Produkte oder Dienstleistungen dieser Firmen zu kaufen / nutzen 

 

Was Google angeht: Für die meisten Alltags-Fälle gibts Alternativen: Google-Alternativen: Die 15 besten Suchmaschinen im Kurztest

 

 

Siehe auch: Aktion: Die Hetz-Blätter verdecken

 

Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, dann abonniert doch unseren Newsletter.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

 

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post
2. November 2014 7 02 /11 /November /2014 18:56
Gegen TTIP
Gegen TTIP

Wir fordern die Institutionen der Europäischen Union und ihre Mitgliedsstaaten dazu auf, die Verhandlungen mit den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zu stoppen, sowie das Umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) mit Kanada nicht zu ratifizieren.

Wichtigste Ziele:

Wir wollen TTIP und CETA verhindern, da sie diverse kritische Punkte wie Investor-Staat-Schiedsverfahren und Regelungen zur regulatorischen Kooperation enthalten, die Demokratie und Rechtsstaat aushöhlen. Wir wollen verhindern, dass in intransparenten Verhandlungen Arbeits-, Sozial-, Umwelt-, Datenschutz und Verbraucherschutzstandards gesenkt sowie öffentliche Dienstleistungen (z. B. Wasserversorgung) und Kulturgüter dereguliert werden.

Die selbstorganisierte EBI unterstützt eine alternative Handels- und Investitionspolitik der EU.

Petition hier unterzeichnen:

​https://www.campact.de/ttip-ebi/ebi-appell/teilnehmen/

Aufkleber bestellen:

http://www.roth-cartoons.de/stop-ttip-button-aufkleber/

Published by Direkte Aktion
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.