Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
30. Juli 2011 6 30 /07 /Juli /2011 21:58

http://amnesty.de/files/amnesty_logo.gifMit dem Flashmob will Amnesty International eine klare Botschaft an die Verantwortlichen in Syrien senden: Gewalt, Tötungen und Folter sofort stoppen! Alle Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen!


Lasst uns den Protestierenden in Syrien zeigen: Wir stehen an eurer Seite im Kampf für die Menschenrechte!

 

Beginn der Aktion: Samstag, 6. August, 11:55 Uhr; Ende der Aktion: 11:58 Uhr

 

Wo: direkt vor den Wilmersdorfer Arcaden in der Wilmersdorfer Straße 46 (Ecke Schillerstraße und nahe U-Bhf Bismarckstraße)

 

Mitbringen: Weißes T-Shirt möglichst mit rotem Fleck tragen, Blume mitbringen
Wie: Eine Minute lang gemeinsam mit der Stimme aus dem Megafon "Keine Gewalt!" rufen und die Blumen nach oben halten bis ein Knall kommt, eine Minute lang auf dem Boden liegen (bei Regen still stehen bleiben), wieder aufstehen sobald die Megafonstimme erneut ruft, noch einmal eine Minute mit- rufen und Blumen hochhalten.

 

Der offizielle Aufruf bei Amnesty Internetional

http://action.amnesty.de/p/salsa/event/common/public/?event_KEY=69764

 

Mehr Informationen über die Aufstände in der arabischen Welt und deutsche Waffenlieferungen für Diktaturen:

http://paper.li/DirekteAktion/1310198509

 

In Syrien ist nicht Facebook, sondern YouTube die Waffe der Opposition:
http://www.taz.de/Debatte-Syrien/!74839/

 

Gutes Plakat:
 "Schwarz-Gelber Beitrag zum arabischen Frühling"

 

Weitere News und Hintergrund-Informationen aus Syrien:

 

Vom 3.8.2011

http://www.amnesty.org/en/region/syria

http://www.sueddeutsche.de/politik/brutale-unterdrueckung-der-syrischen-opposition-mit-panzern-gegen-naechtliche-proteste-1.1127457

http://nicsbloghaus.org/2011/08/03/syrische-armee-beschiesst-offenbar-weiter-wohngebiete-merkel-erschreckend-passiv/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,778087,00.html

 

Vom 31.7.2011

http://english.aljazeera.net/news/middleeast/2011/07/201173143432348733.html

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/12/0,3672,8314220,00.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/tote-bei-unruhen-in-syrien-panzer-ruecken-in-protesthochburg-hama-ein-1.1126452

 

Vor dem 31.7.2011

http://www.taz.de/Neues-Blutvergiessen-in-Syrien/!75396/

http://www.taz.de/Syrischer-Oppositoneller-ueber-die-Proteste/!75270/

http://www.taz.de/Proteste-in-Syrien/!75088/ 

http://www.taz.de/Proteste-in-Syrien/!74653

http://www.taz.de/Kommentar-Syrien/!74660

 

Syrian Revolution News Round-Up Tag 109: Freitag, 01.07.11

Fotos und Video der Bilderausstellung über die syrische Revolution in Münster vom 29.06.11

Deutsche Reden auf der Demo in Köln in Solidarität mit dem syrischen Volk vom 11.06.11

Michael Moore: Eine Botschaft für Syrien

 

 

Liste wird fortgesetzt

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kategorie "Internationale Solidarität", wie zum Beispiel:

 "Schwarz-Gelber Beitrag zum arabischen Frühling"

Deutsche Polizisten unterstützen Saudi-Diktatur

Die US-Regierung foltert ihre eigenen Bürger

"Korrigierende" Vergewaltigung?

Ägypten und Tunesien: USA und Deutschland auf der Anklagebank

Western Union: Raubtiere in Aktion

Gute Piraten, böse Piraten?

FSC-Holz-Umweltsiegel: Entführung, Folter, Vertreibung, Mord

CHEVRON im Amazonas: Saubermachen!

Homophobie ist eine gefährliche Krankheit

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.