Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. Dezember 2010 6 18 /12 /Dezember /2010 21:43

http://www.contratom.de/upload/2010_09_24_105747.png

Der Castor Transport nach Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern) konnte nicht verhindert, aber zumindest aufgehalten werden.

 

Aktivisten haben sich den Arsch abgefroren, sind verhaftet und geschlagen worden.

 

Deshalb erreichte der Transport mit vier Atommüll-Behältern aus der französischen Atomfabrik Cadarache erst nach gut 50 Stunden Fahrt gegen 22 Uhr am Donnerstagabend das Zwischenlager Nord bei Lubmin.

 

In den Tagen zuvor hatten hunderte Protestierende versucht, den Transport aufzuhalten, der Brennelemente aus einem Karlsruher Versuchsreaktor und aus dem Atomfrachter "Otto Hahn" ins Zwischenlager in Vorpommern brachte.

 

Noch am Nachmittag war es zwei Aktivisten von Robin Wood gelungen, den Transport auf einem sonst nicht mehr von der Bahn genutzten Gleisabschnitt in einem Waldstück südlich von Friedrichshagen bei Greifswald über sieben Stunden zu blockieren. Gegen 13 Uhr hatten sich die Atomkraftgegner an einem Betonblock mit Röhren im Gleisbett festgekettet. Stundenlang waren Polizei- und Rettungskräfte beschäftigt, vom Betonanker zu entfernen.

 

Jetzt will der Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns, Lorenz Caffier (CDU), Schadensersatzansprüche gegen die Störer prüfen lassen, statt einfach die Atomkonzerne bezahlen zu lassen, die von der Sache profitieren. Auch müssen viele mit Strafverfahren wegen der Proteste rechnen.

 

Die Rote Hilfe Greifswald hat ein Solidaritätskonto für die von Repression betroffenden Anti Atom Aktivist_innen eingerichtet. Spenden können ab jetzt auf folgendes Konto eingezahlt werden.

 

Rote Hilfe Greifswald
Konto 400 723 83 07
BLZ 430 609 67
GLS-​Bank
    

Stichwort: Soli Castor Lubmin  - WICHTIG damit die Spende zugeordnet werden kann.

 

Was du sonst noch tun kannst:

Wie kann ich aus der Ferne den Anti-Atom-Protest unterstützen?

Lehren aus dem Castor-Transport

Wie kann ich aus der Ferne den Anti-Atom-Protest unterstützen? 

 

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kategorie "Atomenergie", wie zum Beispiel:

Die Atom-Kriegserklärung

Video: Kernzeit

Atom ist Monopol-Technologie

Atom-Alarm: Schütze Dein Atomkraftwerk! (Online-Spiel)

Decke im Atommülllager Asse eingestürzt 

Alptraum Atommüll 

 

 

Wenn du diesen Artikel gut fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Atomenergie
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.