Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. März 2010 4 25 /03 /März /2010 11:05

http://duisburgquer.blogsport.de/wp-content/blogs/duisburgquer/images/headers/banner.png



Am 27./28. März wollen NPD und Pro NRW in Duisburg Marxloh provozieren.

Aufruf gegen den Sternmarsch von Pro NRW und NPD:


Am 27./28. März 2010 werden wir zusammen mit tausenden von Menschen den Naziaufmarsch von Pro NRW und NPD in Duisburg verhindern.


Die rechtspopulistische Partei Pro-NRW und die faschistische NPD kündigen an, am 27. und 28.3.2010 Aufmärsche gegen die Duisburger Merkez-Moschee durchzuführen. RassistInnen und NeofaschistInnen aus Deutschland und ganz Europa sind zu ihren Aufmärschen bereits eingeladen. Wir stellen uns allen RassistInnen und NeofaschistInnen
entgegen, egal woher sie kommen!

MACHT MIT, STELLT EUCH QUER!
Antifa's treffen sich um 11 Uhr am Marxloher Bahnhof (Vorplatz)


Demonstration gegen NPD und Pro NRW am Samstag, 27.3.10, in Marxloh

 

Gemeinsame Demonstration aller Bündnisse, Gruppen, Parteien, Initiativen und Einzelpersonen, die sich den Rassisten in den Weg stellen wollen.

Die Demonstration beginnt um 15 Uhr auf dem August Bebelplatz und endet voraussichtlich gegen 17 Uhr am Johannismarkt, unweit des Elisenhof Festes und dem Gelände der Merkez-Moschee.

 

Wir hoffen auf eure rege Teilnahme, damit wir am Vorabend der angekündigten Aufmärsche noch einmal lautstark klar machen können, dass NPD und Pro NRW im Duisburger Norden unerwünscht sind.

 

Aktionskonsens, der alle Gruppen eint lautet:
» Wir wollen zu Tausenden friedlich und gewaltfrei demonstrieren.
» Wir leisten zivilen Ungehorsam gegen den Naziaufmarsch.
» Von uns geht keine Eskalation aus!
» Wir bilden Menschenblockaden, keine Materialblockaden! D. h. wir stellen oder setzen uns in den Weg.
» Wir sind solidarisch mit allen, die dieses Ziel mit uns teilen.

 

Mehr Infos:

duisburgquer.blogsport.de

Aufruf (türkçe)

duisburg-stellt-sich-quer.de

 

Ab 27.3.

Wap-Ticker wap.duisburg-stellt-sich-quer.de

twitter http://twitter.com/quergestellt

Ab 28.3. Infotelefon 0176 / 37 97 96 98 Ermittlungsausschuss (EA) 0203 / 40 00 61

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel

Nazidemo am 10.April in Oelde 

Nazi-Demonstration am 01. Mai 2010 in Zwickau

1. Mai Nazi Aufmarsch in Berlin

1. Mai Nazi Aufmarsch in Würzburg und Schweinfurt

27.März: Nazi-"Anti-Islam-Konferenz" in Gelsenkirchen.

8. Mai 2010: NPD Hessen plant Aufmarsch in Wiesbaden 

Nazi-Aufmarsch in Lübeck am 27. März

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?
Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

Inglourious Basterds: And we'll never rest again... 

1. Mai: "Linke" Nazi-Strategie

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.