Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. März 2010 1 29 /03 /März /2010 22:17
Die Bio-Trickserei von Carlsberg, der falsche Physalisgeschmack von Pfanner, Alfons Schuhbecks Feinschmeckerschwindel aus der Dose, Bertollis "Verbesserte Rezeptur"-Lüge oder die vermeintliche gesunde Zuckerbombe von Zott: Haben Sie sich schon entschieden, welches Produkt den "Goldenen Windbeutel" für die dreisteste Werbelüge des Jahres bekommen soll? Hier die Video-Zusammenfassung:




Lesen Sie auf abgespeist.de mehr über die Nominierten und erfahren Sie, was die prominenten Jury-Mitglieder über die Produkte sagen. Zeigen Sie der Lebensmittelindustrie, dass Sie genug haben von den Tricks und Täuschungsmanövern im Supermarktregal und wählen sie jetzt die dreisteste Werbelüge 2010!

 

Stimmen Sie ab! Empfehen Sie es weiter!

 

  Verwendet auf Twitter das Kürzel "#DWDW" für "Deutschland wählt den Windbeutel"

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kateorie "Lebensmittel", zum Beispiel:  

Patt für die Ampel in Brüssel

Unterzeichnen Sie die Petition: 1 Million gegen GenTech Nutzpflanzen

Bertolli-Sauce jetzt mit verschlechterter Rezeptur

Blogger für die Ampel

Pfanners Phantom-Physalis

Kraft Foods lügt beim Philadelphia "himmlisch gut" 

Warung vor Beo-Brause!
Deutsche lehnen Gen-Food ab
Ordinäre Tütensuppen werden als "Feinschmecker"-Produkt verkauft
Imitat-Essen: Wie Politik und Industrie vom Betrug ablenken
Final Version: Brief an ferrero (Nutella aus der Kindersklaverei)

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Kommentare

sofias. 03/30/2010 19:44


active O2 ist garnicht dabei?!
die währen mit abstand mein favorit..
an sonsten nur zucher und geschmacksverstärker, laaangweilig..


Direkte Aktion 04/01/2010 09:48



Man kann nicht alles haben. Actimel ist dieses Jahr auch ncit wieder dabei, obwohl die es verdient hätten.


2 Möglichkeiten:


1.) foodwatch anschreiben


2.) Selbst eine Review schreiben und


a) selbst veröffentlichen und mir Bescheid sagen


b) mir schicken, ich veröffentliche es gern als Gastkommentar



Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.