Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Februar 2010 2 09 /02 /Februar /2010 21:51

Die Ampelkennzeichnung für Lebensmittel sorgt weiterhin für hitzige Debatten – erst vergahttp://foodwatch.de/foodwatch/content/e610/e17392/e17394/e17395/downloadtabs17396/categories17681/145x180_burgerbewegung_ger.gifngene Woche wieder im zuständigen Ausschuss des Europäischen Parlaments. Vor allem dem öffentlichen Druck durch die Verbraucher ist es zu verdanken, dass dort aus mehreren Fraktionen Anträge für die Ampelkennzeichnung eingebracht wurden. Voraussichtlich noch in diesem Frühjahr soll in Brüssel die Entscheidung fallen. foodwatch wirbt derzeit in zahlreichen Gesprächen mit Abgeordneten für die Nährwert-Ampel. Gleichzeitig muss der öffentliche Druck weiter hoch bleiben.

 

http://foodwatch.de/foodwatch/content/e610/e17392/e17394/e17395/downloadtabs17396/categories17690/145x300_tiermehl_ger.gifSind Sie Blogger oder betreiben Sie eine andere Internetseite? Dann können Sie dabei helfen! Mehr als 43.000 Verbraucher haben bereits über die Mitmachaktion auf foodwatch.de eine Mail an die zuständigen Politiker geschickt und die Ampel gefordert.

 

Ab sofort können Sie diese Mitmachaktion auch in Ihre Website integrieren. foodwatch bietet auf seiner Internetseite Widgets an, die Sie wie Banner einbinden können. Darin befindet sich ein Formular, mit dem die Besucher Ihrer Homepage direkt an der Mitmachaktion teilnehmen können. Holen Sie die Ampel auf Ihre Seite und unterstützen Sie die Aktion!

 

Auch an anderer Stelle hat foodwatch seine Aktivitäten im Internet ausgeweitet:

 

- Schauen Sie doch mal auf foodwatchTV, den foodwatch-Videokanal bei youTUBE.

- Folgen Sie foodwatch auf twitter oder friendfeed.

- Werden Sie foodwatch-Fan auf facebook oder

- schließen Sie sich den Gruppen bei StudiVZ, meinVZ und bei XING an.

 

Wenn Sie aktiv informiert werden wollen, können sie aber am besten den foodwatch abgespeist-newsletter abonnieren.

 

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kateorie "Lebensmittel", zum Beispiel: 

Pfanners Phantom-Physalis

Kraft Foods lügt beim Philadelphia "himmlisch gut" 

Warung vor Beo-Brause!
Deutsche lehnen Gen-Food ab
Ordinäre Tütensuppen werden als "Feinschmecker"-Produkt verkauft
Imitat-Essen: Wie Politik und Industrie vom Betrug ablenken
Final Version: Brief an ferrero (Nutella aus der Kindersklaverei)

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Smirne76 02/13/2010 20:47


Auch wenn ich durchaus eher ein Fan von Foodwatch bin, bin ich persönlich gegen die Ampel. Mir als Typ 1-Diabetiker wäre es viel wichtiger, a) auf allen Lebensmitteln Nährwerttabellen zu haben, b)
dass diese Nährwerttabellen auch richtig sind und c) die Leute einmal darüber zu informieren, welche Aussagen die Nährwerttabellen haben. Ich persönlich habe die Befürchtung, dass mit der Ampel die
Nährwerttabelle von der Verpackung verschwindet. Und dann haben Millionen von Diabetikern das Problem, dass sie die Broteinheiten nicht mehr berechnen und damit ihre Insulindosis nicht mehr richtig
anpassen können.


Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.