Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. August 2010 7 22 /08 /August /2010 20:31

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/files/2010/08/dortmund.jpg

 

Bis zu 1000 Neonazis aus dem gesamten Bundesgebiet und dem umliegenden Ausland wollen zum sechsten Mal in Folge zum so genannten „nationalen Antikriegstag“ am 4. September in Dortmund aufmarschieren. Dortmund gilt seit langem als Hochburg besonders gewaltbereiter Nachwuchsnazis. Antifagruppen und Bürgerinitiativen haben angekündigt den Aufmarsch zu verhindern.

 

Das Bündnis „Dortmund stellt sich quer“ ruft zu einer großen Gegendemonstration in ihrer Stadt auf. Sie wollen den Neonazis am 4. September nicht die Stadt überlassen und hoffen den Aufmarsch verhindern zu können. Dabei verweist das Bündnis darauf, dass sich Dortmund „in den vergangenen Jahren zu einer Hochburg militanter Neonazis entwickelt“ hat.

 

banner radio.nadir.org Es gibt unter anderem Politik und Polizei eine Mitschuld für das Erstarken der rechten Szene Dortmund. Die Polizei habe die Taten der Neonazis stets verharmlost, obwohl seit dem Jahr 2000 vier Menschen von Neonazis in Dortmund ermordet worden seien. Auch bei rechtsextremen Konzerten und Veranstaltungen schritt die Polizei nicht ein. Inzwischen gab es aus der militanten Naziszene wiederholt Bedrohungen und Einschüchterungsversuche gegen Anwohner, die Proteste gegen Rechts organisieren.

 

Mobitour
In den nächsten Wochen finden bis zum 04. September 2010 an folgenden Orten Vorträge statt:

 

 

Busse

Auch in diesem Jahr wird es wieder aus verschiedenen Städten Busse zu den Gegenaktivitäten geben. Bis jetzt sind uns folgende Busse bekannt:

 

Städte / Tickets

 

http://lh4.ggpht.com/_t_ujyXPvS2U/TE9H-pl2IcI/AAAAAAAAABc/LC_3t_CuPpA/Kein_Bock_auf_nazis.jpgWeitere aktuelle Informationen rund um die Demonstration gibts beim  Dortmunder Bündnis und auf der Webseite des Antifa-Bündnis S4.

 

 

 

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

 

Siehe auch weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel: 

28.08.2010 Antifa-Demo in Radeberg

28. August: Festival in Echzell: Gemeinsam gegen Rechtsaußen

Lüneburg: Fachtagung „Verantwortung übernehmen im Norden - gegen Rechtsextremismus und Gewalt

Nazi Aufmarsch in Bad Nenndorf am 14.August

Berlin: Nazi-Bands im Anmarsch

Mit Uwe Seeler gegen Nazis

nazis sind wie staub....

8. Mai: Feiern wir den Sieg über das Böse!

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?
Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

 

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.