Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. März 2011 2 15 /03 /März /2011 15:35

Für die Lebensmittel-Mafia ist kein Betrug zu dreist -doch sie fürchtet öffentlichen Druck und das ihre Methoden bekannt werden. Das zeigt eindrücklich der Fall des Gutfried-Geflügelschweins.

 

Doch es gibt weitere freche Fälle von Verbraucherbetrug: Machen Sie mit bei den aktuellen Mitmach-Aktionen von  abgespeist.de:

http://www.abgespeist.de/abgespeist/content/e10318/e10333/e10339/e10345/fw_kuehne_186x345px_ger.pngKühne Schlemmertöpfchen: Außen Premium, innen Aromen

Trotz mittlerweile mehr als 7.000 Beschwerden werden die mit Farbstoff und Aromen versetzten Industriegurken weiterhin als „beste natürliche Zutaten“ mit „erlesenen Kräutern“ verkauft. Beschweren Sie sich jetzt direkt bei Kühne, damit das endlich ein Ende hat!

http://www.abgespeist.de/abgespeist/content/e10161/e10176/e10182/e10188/nimm2_186x320px_ger.pngStorck nimm2: Der Etikettenschwindel für die ganze Familie

Auch Storck stellt auf stur: Nach wie vor sollen Eltern glauben, dass nimm2 die besseren Süßigkeiten seien. Doch auch zugesetzte Vitamine machen Bonbons weder wertvoll noch gesund. Lassen Sie sich das nicht gefallen und beschweren Sie sich jetzt direkt bei Storck!

 

http://i.imgur.com/hm28W.pngStockmeyer Ferdi Fuchs: Der tägliche Beitrag zum späteren Bluthochdruck

In einer E-Mail an die Verbraucher erklärt das Unternehmen, dass der viel zu hohe Salzgehalt der „Ferdi Fuchs Mini Würstchen“ unter Umständen tatsächlich gesenkt werden soll – konkret wird der Hersteller aber nicht. Und bewirbt sein Produkt weiter so, als sei es gesund und auf die Ernährungsbedürfnisse von Kindern abgestimmt. Fakt ist: Kinder essen zu viel Salz, Ferdi Fuchs trägt dazu bei. Beschweren Sie sich deshalb jetzt bei Stockmeyer, damit die Ankündigung keine Ankündigung bleibt und der Salzgehalt gesenkt wird!

 

Klicken Sie sich rein! Sagen sie es weiter!  Wenn wir nicht reagieren, wird die Lebensmittel-Mafia uns hemmungslos weiter betrügen.

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.