Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. März 2009 5 27 /03 /März /2009 11:03

Ausschussmitglieder und Musteranschrieben zum Artikel Gegen Internet-Sperrungen und ein Firmen-kontrolliertes I-Netz

Direkt zum Musteranschreiben?


Liste aller Ausschussmitglieder (Stand : 24. August 2008) Deutschland

EVP / CDU-CSU


* Angelika NIEBLER
o Liste: Bayern, #2
o Email: angelika.niebler@europarl.europa.eu, angelika.niebler@ebe-online.de
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 15E206, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45390 Fax : +32 (0)2 28 49390
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Louise Weiss, T06021, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75390, Fax : +33 (0)3 88 1 79390
o Postanschrift: CSU-Kreisgeschäftsstelle Münchener Straße 2 DE-85560 EBERSBERG
o Besonderheiten: Vorsitzende des Ausschusses, Mitglied des Fraktionsvorstands, Rechtsanwältin, Mitglied im Fernsehrat des ZDFs


* Herbert REUL
o Liste: Nordrhein-Westfalen, #9
o Email: h.reul@herbert-reul.de
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 10E142, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45244, Fax : +32 (0)2 28 49244
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Louise Weiss, T10043, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75244, Fax : +33 (0)3 88 1 79244
o Postanschrift: Postanschrift : Im Dorffeld 8 DE-42799 LEICHLINGEN


PES / SPD


* Norbert GLANTE
o Liste: Bundesliste, #20
o Email: info@glante.eu
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 12G242, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45356 Fax : +32 (0)2 28 49356
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Louise Weiss, T07021, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75356, Fax : +33 (0)3 88 1 79356
2o Postanschrift: SPD-Europabüro Alleestraße 9 DE-14469 POTSDAM


Grüne/FEA / Bündnis 90/Die Grünen


* Rebecca HARMS
o Liste: Bundesliste, #1
o Email: rharms@europarl.eu.int
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 08G302, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45695, Fax : +32 (0)2 28 49695
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Louise Weiss, T05064, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75695, Fax : +33 (0)3 88 1 79695
o Postanschrift: siehe Brüssel
o Anschrift Berlin: Antje Kapek, Europabüro Rebecca Harms im Deutschen Bundestag, Unter den Linden 50, Raum 2.103, Platz der Republik, D- 11011 Berlin
o Kontakt Berlin: Tel.: +49-(0)30-227-78411, Fax: +49-(0)30-227-76392, antje.kapek@gruene-europa.de
o Besonderheiten: stellv. Fraktionsvorsitzende


ALDE / FDP


* Jorgo CHATZIMARKAKIS
o Liste: Bundesliste, #3
o Email: jorgo.chatzimarkakis@europarl.europa.eu
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 10G116, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45149, Fax : +32 (0)2 28 49149
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Winston Churchill, M02103, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75149, Fax : +33 (0)3 88 1 79149
o Postanschrift: Mühlenstraße 49 DE-66706 PERL
o Besonderheiten: “Die Leute wissen noch nicht, was technisch machbar ist. Wenn sie das wüssten, hätten sie heute schon Angst.” - Im Sommer bei hr-online


Stellvertretende Mitglieder


ALDE / FDP


* Alexander ALVARO
o Liste: Bundesliste, #6
o Email: alexander.alvaro@europarl.europa.eu
o Büro (Brüssel): Parlement européen, Bât. Altiero Spinelli, 10G146, 60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047 Bruxelles/Brussel
o Kontakt (Brüssel): Tel. : +32 (0)2 28 45328, Fax : +32 (0)2 28 49328
o Büro (Straßburg): Parlement européen, Bât. Winston Churchill, M02101, 1, avenue du Président Robert Schuman, CS 91024, F-67070 Strasbourg Cedex
o Kontakt (Straßburg): Tel. : +33 (0)3 88 1 75328, Fax : +33 (0)3 88 1 79328
o Postanschrift: Europäisches Parlament Rue Wiertz ASP 10G146 BE-1047 BRÜSSEL

--------------------------------------------------------------------------------------

Musteranschreiben:


Berlin, den 26. März

Liebe Mitglieder des Europäischen Parlaments, liebe IMCO-Mitglieder,

die Zukunft des Internets in Europa liegt wieder einmal in Ihren Händen. Das fantastische Wachstum des Internets, dem Schlüssel zur Zukunft der europäischen Gesellschaften, zu Innovation und Wohlstand, hängt von grundlegenden Prinzipien ab, die seit seiner Entstehung hochgehalten werden: Der Unbeschränktheit der Inhalte, Anwendungen und Dienste, die über das Netz vermittelt und abgerufen werden, sowie der Freiheit eines jeden, Neuerungen einzufügen.

Diese Innovationskraft “at the edge” ist nicht im Interesse der etablierten Akteure. Aus diesem Grund versuchen Telefongesellschaften, mit Unterstützung der britischen Regierung, nachdrücklich mehr Kontrolle über die Vorgänge in ihren Netzwerken zu erlangen. Die Möglichkeit, die Inhalte, Anwendungen und Dienste, die über diese Netzwerke zugänglich sind, selbst auswählen und steuern zu können, würde ihnen Einflussnahme auf ihre Mitbewerber erlauben und durch ihre Rolle als unumgängliche “Torwächter” gleichzeitig eine Gewinnmaximierung bescheren.

Ein derartiger Rückschritt zu zentralisierten, kontrollierten Netzwerken würde das Ende des Internet, wie wir es kennen, bedeuten. Denn sein “Wachstumsmodell” basiert auf seiner Offen- und Gleichheit. Ferner könnten sich furchtbare Folgen für die Meinungsfreiheit ergeben.

Das Wettbewerbsrecht hat sich vor diesem Hintergrund als schreiend ineffizient erwiesen, da es nicht in der Lage ist, solchen Entwicklungen vorzubeugen, bzw. erst dann in Erscheinung tritt, wenn es zu spät für Korrekturen ist. Als Beispiele für dieses Versagen als reines “Korrektivorgan” seien genannt: Die Benachteiligung der Mobilfunkanbieter hinsichtlich des Zugangs zum Internet, Roaming-Gebühren oder Microsofts Vorherrschaft in Kernbereichen der europäischen IT-Landschaft. Die Meinungs- und die Informationsfreiheit darf nicht einem solchen Schicksal überlassen werden.

Das Europäische Parlament hat in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass es für den Schutz von Bürgerrechten und Innovation eintritt, wenn diese bedroht werden. Sind sie nun tatsächlich bereit all diese Vorteile, die das Internet den Bürgern der EU gebracht hat, Unternehmen wie AT&T zu opfern? Sie haben die Möglichkeit, diese Frage zu beantworten: Mit ihrer Stimme am 31. März.


Daher fordern wir Sie dringend auf:

  • Stimmen sie gegen die Änderungsanträge zur Zulassung von “net discrimination” und garantieren sie, dass diese nicht erlassen werden, indem sie:
    • den von AT&T forcierten Änderungsantrag 136=137=138 ablehnen
    • für den Antrag 135 stimmen und so einen Schutz gegen “net discrimination” einführen
    • für die Anträge 139+141 stimmen, sollten die ersten beiden zurückgewiesen werden
  • Stimmen sie für einen aktiven Schutz der EU-Bürgerrechte in den Anträgen 72=146!
  • Stimmen sie für den Schutz der Privatssphäre der Menschen in Europa, indem sie Antrag 85 zu Gunsten von Antrag 150 zurückweisen!

Unsere vollständige Analyse des Themas finden sie samt Stimmempfehlung unter:
http://www.laquadrature.net/wiki/Telecoms_Package_2nd_Reading_ITRE_IMCO_Voting_List

Wir als Bürger danken ihnen herzlich für ihre Aufmerksamkeit und den Schutz unserer fundamentalen Rechte.


Mit freundlichen Grüßen


______________________________

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.