Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Juli 2011 3 27 /07 /Juli /2011 09:57

http://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-snc4/261187_223819054322097_2646676_n.jpgHeute Abend findet in Berlin eine Demo rechte und islamophobe Gewalt vor der Zentrale der NPD statt. Hier veröffentlichen wir noch ein paar Hinweise der Veranstalter:

 

Der Plan ist, dass wir uns um 18 Uhr auf dem Mandrellaplatz treffen.
Dort wird es eine Ansprache geben - nicht nur an Euch, sondern auch an Passanten, Anwohner und nicht zuletzt die netten Mieter der Seelenbinderstraße 42. Nach besagter Rede werden wir die paar Schritte zur oben genannten Adresse und sagen den Rechten die Meinung - Per Megafon. Redebeiträge von Euch werden dabei gern gesehen - nur keine Scheu. Danach geht es auch schon wieder ab - das ganze soll ja nur eine "kleine" Aktion werden.

Da wir ja nun eine gewisse Größe erreicht haben, handelt es sich hierbei um eine angemeldete Demonstration, also könnt Ihr alle gerne Fahnen oder Transparente mitbringen - es ist nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Allerdings bitten wir darum, dass ihr nur Fahnen, Transparente, Flyer und gute Laune mitbringt....nichts anderes, um die Nazis zu "überzeugen". Eine Schlägerei hat noch nie jemandem geholfen, und sich auf das Niveau der rechten Prügeltruppe herabzulassen, ist keine Option.

Wie ihr alle wisst, ist die An- und Abreise zu Demonstrationen gegen Rechts immer ein Problem. Daher werden wir uns schon vor dem angegebenen Zeitpunkt zum "Anmarsch" treffen: 17:45 am S-Bahnhof Köpenick, am Haupteingang. Dann werden wir geschlossen losziehen, unsere Botschaft überbrigen und auch wieder einheitlich abziehen.

[...]
Ansonsten, bis morgen - und denkt dran: Immer schön Werbung machen, es ist noch nicht zu spät, ein paar Neue ins Boot zu bekommen.

 

Weiter Infos hier:

Am 27.7. gegen Nazi-Gewalt an der NPD-Parteizentrale in Berlin

 

 

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.