Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. August 2011 5 05 /08 /August /2011 22:46

http://antifa-workcamp.de/sites/antifa-workcamp.de/themes/retromania/images/header.jpgDas Antifaschistische Kreisplenum Gütersloh, die SJD-Die Falken, Gewerkschaftsjugenden, Jugendorganisationen der fortschrittlichen Parteien, SchülerInnenvertretungen und andere Gruppen führen 2.-4.September 2011 nun schon zum siebten Mal ein Antifa-Workcamp durch.

 

Das Camp entwickelt sich immer mehr zu einem Treffpunkt von AntifaschistInnen und zu einer Gelegenheit für jüngere TeilnehmerInnen, Gleichgesinnte aus der gesamten Region kennen zu lernen.

 

Fester Bestandteil des Camps sind inhaltliche Arbeitsgruppen, Vorträge über die Geschichte des Stalag, Besuche der Gedenkstätte und Führungen über den Friedhof.

 

Hier ist unser Camp-Programm für diese Jahr

Abendveranstaltungen
Einführungsveranstaltung auf dem Friedhof (Freitag Abend)
Veranstaltung zum Extremismusbegriff (Freitag Abend)
Frauen in der rechten Szene (Samstag Abend)
Diskussionsveranstaltung zum “Obeliskenstreit” (Samstag Mittag)
Film zu Mumia (steht noch nicht fest)
Workshops (Samstag Vormittag)
Antiziganismus
Antisexismus
Tips und Tricks für Antifas
1000 Kreuze
Nazis in OWL
Mumia
Ausserdem könnt ihr auch euren eigenen Workshop anbieten
Zeitzeuge
Zeitzeugengespräch mit Hugo Heinemann, Auschwitz-Überlebender
Sonstiges
Führung durch die Ausstellung zum Stalag 326
Das traditionelle Fussballspiel
Lagerfeuer
und natürlich die Gedenkveranstaltung selbst

 

 

Infos und Anmelden: http://antifa-workcamp.de/

 

 

http://antifa-workcamp.de/sites/antifa-workcamp.de/themes/retromania/images/header.jpg

 

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

 

„Naziaufmärsche verhindern, ist wie Müll raus bringen – irgendwer muss die Scheiße ja machen!“

 

Siehe auch:

Nazis in Sachsen: Sprengstoff mit Steuergeldern gekauft?

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?

Wanderausstellung "Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland"


Sowie weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel: 

Berlin 3.8.: Solidarität mit den Opfern von Oslo und Utøya!

Facebook wirbt für die NPD

Flattr finanziert die Nazis

Yes, its Fremdenfeindlichkeit

Piratenvideo: Der alltägliche Rassismus (in Deutschland)

Geithain - Nazi-Stadt!

Happy Birthday Farrokh Bulsara!

Mit Uwe Seeler gegen Nazis

nazis sind wie staub....

8. Mai: Feiern wir den Sieg über das Böse!

 Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.