Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. Februar 2010 5 26 /02 /Februar /2010 21:33
Die Nazis von der NPD werden am Samstag in Hamburg-Nord demonstrieren: der Anmelder von der NPD ist wegen der Nichtgenehmigung des Infostandes vor das Verwaltungsgericht gezogen.

Es ist davon auszugehen, dass die Nazis am Samstag, den 27.2. in Barmbek oder Hamburg-Nord demonstrieren werden. Mobilisiert bitte viele Leute, damit wir eine kraftvolle Kundgebung gegen die Nazis hinbekommen. Sollte die Kundgebung der Nazis in der Fuhlsbüttler Str. nicht genehmigt werden, sollten wir unseren Protest spontan dahin tragen, wo die Nazis sind.

Das Hamburger Bündnis gegen Rechts hat eine Kundgebung unter dem Motto:  "Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen! Mit gewaltfreien Sitzblockaden der neonazistischen Gewalt solidarisch entgegentreten!"

in der Fuhlsbüttler Str./Hartzloh vor der Buchhandlung Recht-Ullrich, Fuhlsbüttler Strasse 386, in Barmbek, am Samstag, den 27. Februar, in der Zeit von 8.30 bis 14.00 h, angemeldet.

Die Versammlungsbehörde hat die Anmeldung bestätigt und bisher keine beschränkenden Auflagen erlassen.

Das Bezirksamt Hamburg-Nord hat nach wie vor den Info-Stand der Neonazis nicht genehmigt, auch die von den Neonazis hilfsweise beantragten Infostände am Winterhuder Marktplatz sowie an der Mundsburg wurden nicht genehmigt. Ob die Neonazis deshalb vor das Verwaltungsgericht ziehen, ist bisher nicht bekannt.

Die Neonazis von der NPD haben vor einem Jahr an diesem Ort zwei Frauen brutal zu Boden geschlagen, wodurch eine Frau eine Gehirnerschütterung erlitt.

Deshalb wollen wir weiterhin zu unserer antifaschistischen Kundgebung mobilisieren.

Aus dem Aufruf:
Wer keine Lust hat rumzustehen, bringt einfach eine Isomatte mit und viel heißen Tee. Dann proben wir ´ne kleine "Sitzblockade" auf dem Bürgersteig und freuen uns, dass wir den Nazis in Barmbek und anderswo keinen Fußbreit für ihre antisemitische und rassistische Hetze lassen.

Bringt noch Flugblätter, Transparente, Fahnen und ein Megafon mit, damit unser antifaschistischer Protest in Barmbek schön bunt wird!



Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel

Demo gegen Nazi-Parteitag in Hessen

27.März: Nazi-"Anti-Islam-Konferenz" in Gelsenkirchen.

Nazi-Aufmarsch in Augsburg am 27. Februar

8. Mai 2010: NPD Hessen plant Aufmarsch in Wiesbaden 

Nazi-Aufmarsch in Lübeck am 27. März

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?
Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

Inglourious Basterds: And we'll never rest again... 

1. Mai: "Linke" Nazi-Strategie

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 



Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.