Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. Mai 2010 2 04 /05 /Mai /2010 20:30

http://www.taz.de/uploads/pics/panterlogo236.gifDie taz sucht Personen, die Ihnen durch besonderes soziales oder zivilgesellschaftliches Engagement aufgefallen sind. Reichen Sie Ihren Vorschlag ein oder bewerben Sie sich selbst!

 

Vorschläge und Bewerbungen können bis zum 31. Mai 2010 abgegeben werden.

 

Bereits letztes Jahr berichteten wir über den taz panter Preis 2009.

Was ist der Panter Preis?

 

Echte Helden sind sehr selten geworden. Jedes Jahr verleiht die taz den Preis für HeldInnen des Alltags an jene, die sich selbstlos, mutig, kreativ für andere einsetzen.

 

Die taz sucht Menschen, die mutig sind und die Verhältnisse ändern wollen. Sie engagieren sich sozial, politisch oder einfach nur menschlich und vollbringen große Taten - meist im Verborgenen. Ihr einziger Lohn ist der Erfolg ihrer Arbeit.

 

Mit dem taz Panter Preis erhalten ehrenamtlich Engagierte Öffentlichkeit für ihr Anliegen und eine Aufmerksamkeit für ihre Taten, die sie schon lange verdient hätten.

 

Jede Person, die sich in einem besonderen Projekt engagiert und sich mit Mut und Kreativität hervortut, kann vorgeschlagen werden. Das Konzept ist dabei, einzelne Menschen in den Vordergrund zu stellen, denn es sind die individuellen Taten, die beeindruckend sind.

 

Das Prozedere


Nach Bewerbungsschluss am 31. Mai 2010 trifft eine taz-interne Auswahlkommission aus allen Einsendungen eine Vorauswahl. Die Ausgewählten sind nominiert für den taz Panter Preis 2010. Sie werden von taz-RedakteurInnen besucht und porträtiert. Die Porträts erscheinen im Sommer wöchentlich in der taz. Im August haben die Leserinnen und Leser der taz die Möglichkeit, ihre Nummer eins zu wählen. Die Jury, die den anderen Panter Preis vergibt, trifft sich kurz vor der Preisverleihung im September. Die Gewinner und Gewinnerinnen des taz Panter Preises werden auf der Preisverleihung bekannt gegeben.

 

Kandidaten / Kandidatinnen vorschlagen

 

Mehr Infos:

 

Der Preis > Teilnahmebedingungen > Jetzt bewerben > Spenden Sie für den taz Panter Preis > Unsere SponsorInnen > So werden Sie SponsorIn >

 

Die bisherigen PreisträgerInnen:

2009 > 2008 > 2007 > 2006 > 2005 >

 

Die taz Panter Stiftung fördert Meinungsvielfalt und Partizipation. Der taz Panter Preis ist eines ihrer Projekte.

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Gedanken und Kurzinfos
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.