Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. Oktober 2010 5 29 /10 /Oktober /2010 22:43

http://lh5.ggpht.com/_t_ujyXPvS2U/TMw2JXhfYTI/AAAAAAAAANg/3qnL8eDQx8s/hoist2.jpgIn der Nacht von Montag, 25.10 auf Dienstag, 26.10.2010 ist Reza Meamarbash aus Iran mitsamt seiner Frau und seinen zwei Kindern gegen 3.30 Uhr aus dem Asylbewerberheim von Gerstungen, Wartburgkreis, verschwunden.

 

Später stellte sich heraus, das sie üpberraschend von der Polizei verschleppt wurden. Der Familie wurde - nachden sie von der Polizei unsanft geweckt wurde - mitgeteilt, dass sie nach Holland abgeschoben wird und eine halbe Stunde hätte, um alle Sachen zusammenzupacken. Es konnte weder ein Anwalt eingeschaltet werden, noch Angehörige oder Freunde benachrichtigt werden.

 

Die bisher einzige Meldung erfolgte von Reza Meamarbash per Handy aus dem Flughafengefängnis einer nordrhein-westfälischen Stadt, wahrscheinlich Dortmund. Seitdem ist nur bekannt, dass sie nach Holland gebracht werden
sollten. Rezas Handy ist ausgeschaltet. Es wird davon ausgegangen, dass sich die gesamte Familie in Abschiebehaft in Holland befindet.

 

Wo ist jedoch völlig unklar. Ihr Rechtsbeistand versucht verzeifelt Kontakt mit ihnen aufzubnehmen.

 

Wer kann helfen? Wer hat Kontakte nach Holland? Spricht / schreibt Holländisch?

 

Hintergrund:

 

Reza Meamarbashs Familie lebte neun Monate lang im Flüchtlingsisolationslager (http://thevoiceforum.org/taxonomy/term/23) in Gerstungen.
 
Wir haben Angst, dass sich seine Situation ohne jeden Schutz verschlechtern wird und dass ihm nach einer Abschiebung in den Iran Verfolgung droht.

 

Die Familie Meamarbash hatte sich mit den anderen Flüchtlingen zusammengeschlossen, um Treffen und Diskussionen über die Situation im Flüchtlingsheim zu organisieren, die zu dem öffentlichen Druck durch die
Medien und die Dokumentation über das Isolationslager von The VOICE Refugee Forum beigetragen haben.

 

Reza hatte seine Unterstützer letzten Freitag darüber informiert, dass er seit der Veröffentlichung des Videos, in dem er aufgetreten ist, durch die Heimleitung gemobbt wurde, die ihn aufforderte, in sein Land zurückzugehen und ihm Strafmaßnahmen ankündigte für all das, was er über das Heim veröffentlicht hätte. Wir baten ihm, mit seinem Anwalt
regelmäßigen Kontakt zu halten und sicherten ihm politische Unterstützung zu. Jetzt ist er aus seiner Gemeinschaft herausgerissen und deportiert worden.

 

Wir brauchen eure Unterstützung!
 
Wir brauchen dringende Unterstützung, um unsere Solidarität mit Reza und seiner Familie und der Flüchtlingscommunity in Gerstungen zum Ausdruck zu bringen und ihnen zu vermitteln, dass wir an ihrer Seite stehen.

 

Wir müssen verhindern, das die Familien zurück in den Iran abgeschoben wird. Dazu müssen sie in Holland gefunden werden, damit sie juristische Unterstützung bekommen können.

 

Der Heimleitung und dem zuständigen Landratsamt (das die Abschiebung veranlaßt hat) muss klar gemacht werden, das solche einschüchterungs- und Unterdrückungsmaßnahmen weder mit einem demokratischen Rechtsstaat noch mit unserer christlichen "Leitkultur" vereinbar sind!


Protest (Anrufe, E-Mails, Faxe, Briefe) an das


Landratsamt Wartburgkreis
Wartburgkreis-Landrat Reinhard Krebs.
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen
Email.: landrat@warburgkreis
Telefon: 03695 615101
Telefax: 03695 615199

 

Mehr Infos zum Gerstungen Flüchtlingsisolationslager
(http://thevoiceforum.org/taxonomy/term/23)
 
Bitte sendet Solidaritätsbriefe an die Flüchtlingscommunity in Gerstungen
 
Nassan Hussen
C/o Refugee Community Gerstungen
Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen, Am Berg 1,
99834 Gerstungen
 

 

Auch finanzielle Hilfe für die Besuche, Treffen und Workshops in den Flüchtlingsheimen und die Dokumentation wird benötigt und ist steuerlich absetzbar.
 
 Spendenkonto:
Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer: 127829
BLZ: 260 500 01

 

 Danke an Uli für den Hinweis auf ihren Artiklel unter

http://ubeudgen.wordpress.com/2010/10/28/abschiebung-aus-gerstungen-zum-verschwinden-der-familie-meamarbash-iranelection/

der die Haupt-Quelle meines Artikels ist.

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 


Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.


 


 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Staat & Gesellschaft
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.