Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
7. Februar 2011 1 07 /02 /Februar /2011 10:18

http://www.greenpeace.org.uk/sites/files/gpuk/imagecache/blog_portrait/images/hess-projection.png

Chevron  bewirbt sich mit seinem Partner Hess für eine Öl-Bohr-Lizenz vor der Küste der Sheltland Inseln.

 

Eine Ölkatastrophe hier wäre das Ende für viele Dephine, Whale, Otter und Seevögel, die in dieser Region leben.. Chevrons eigene Projectionen einer Ölkatastrophe zeigen, dass das Öl die Küsten von Irland, Schottland und dem östlichen England erreichen würde. Es könnte sogar die Küsten von Island, Deutschland und Norwegen verseuchen.

 

Chevron hat durch seine verantworttungslose Politik im Amazonas bewiesen, das es auf Umweltstandards keinen Wert legt, sondern nur den eigenen Profit im Auge hat. Es ist nicht zu erwarten, das Chevron eine so heikle Aufgabe verantwortungsvoll angehen würde.

 

Die Entscheidung über die Lizenz wird die britische Regierung fällen. Doch diese hat in der Vergangenheit immer wieder die Interessen großer Konzerne vor die ihrer Bevölkerung gestellt. Nur politischer Druck kann verhindern, das die Lizenz an eine verantwortungslosen Konzern vergegeben wird.

 

Greenpeace UK hat eine Brief-Aktion gestartet, um diesen Druck auzubauen. Die Briefe werden bei der öffentlichen Anhörung vorgelegt und müssen dort auf jeden Fall bearbeitet werden. Ihr könnt das Formular auf der Web-Seite von Greenpeace ausfüllen (dann informiert euch Greenpeace über das Ergebnis der Anhörung), oder einen eigenen (möglichst sachlichen) Brief schreiben.


Hier gehts zu Aktion:

http://act.greenpeace.org.uk/ea-campaign/clientcampaign.do?ea.client.id=18&ea.campaign.id=9370&utm_source=ebulletin20110204chevronconsultation&utm_term=beyondoil&utm_campaign=climate

 

Siehe auch: 

Weitere Artikel in der Kategorie "Umwelt & Natur" wie zum Beispiel:

Warum Klimaskepsis Humbug ist, und Skeptiker gegen Humbug

 Klimawandel? Eine einfache Entscheidung!

Corporate Ölpest

BUND-Aktion: Einkaufen mit dem Rad

Niedersachsen: Profitiert CDU-Landwirtschaftsministerin von Massentierhaltung?

BP bohrt jetzt auch im Mittelmeer nach Öl - aktiv werden!

Wir werden alle sterben - wegen BP

Greenpeace: Ölkonzerne raus aus der Tiefsee!

Jetzt umlenken! Weg vom Öl!

BP: Seid doch froh

Neues BP Logo

Unterzeichnen Sie die Petition: 1 Million gegen GenTech Nutzpflanzen

Elefanten oder Elfenbein?

Plastic Planet

CHEVRON im Amazonas: Saubermachen!

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Umwelt & Natur
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.