Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. August 2010 4 12 /08 /August /2010 20:41

Wo meldet man sich nicht alles an, um sein Blog bekannter zu machen? Man weiss schließlich nie, ob es nicht was bringt. Meistens bringt es nix, aber so ists Leben halt. Man tutsja für die gute Sache.

 

So war auch meine Einstellung, als ich mich bei "Blogger United" angemeldet hab. Und viel zusätzlichen Traffic hats auch nicht gebracht.

 

Dafür habe ich aber ein paar sehr Interessante andere Blogger kennengelernt und die ein oder andere spannende gemeinsame Aktion oder Kooperation wurde gestartet oder liegt in der Luft. Nein, nicht sowas langweiiges wie Linktausch oder son Schmarrn.

 

Natürlich gibts da auch unvermeidlich die Blogger, die ihre Worte an Rezepte, Liebesgeschchten, Börsennews, SEO-Pseudo-Weisheiten, Eso-Zeug , Affilitate-und anden Krams verschwenden. Aus meiner Perspektive wenigstens - keine Beleidigung beabsichtigt. Nichts als meine (unmaßgebliche) Meinung.

 

Hier aber eine Liste der Kollegen-Blogs, die ich dort gefunden habe und euch empfehlen kann:

 

http://diefreiheitsliebe.blogspot.com/

http://gemeinsam-lernen-in-holzminden.blogspot.com/

http://berlinnow.org/

http://ueberhauptgarnix.blogspot.com/

http://powitikus-blog.blogspot.com/

 

 

Natürlich freut es mich auch , das ich neulich auf Blogger United zum "Blogger der Woche" gewählt worden bin. Klar. :-) Und das schon zum zweiten Mal.

 

Aber abgesehen von diesem direkten Nutzen, macht Vernetzung auch vorbeugend Sinn. Denn der Macht der Konzerne und der Justiz sind einzelne Blogger oft wehrlos ausgesetzt, falls es mal zum Konflikt kommt (ich sage nur: Abmahnungen). Deshalb ist Vernetzung wichtig.

 

Blogger United ist eine gute Möglichkeit dazu. Bereits 111 Blogger habe sich zu BU bekannt, 11 Bloggen auf der Seite.

 

Siehe auch:

Weitere Artikel in der Kategorie "Internet & Wissen", z.B.:

No Copyright: Explosion des Wissens

Filmtipp: „The Yes Men fix the World“

Warum Raubkopierer von DVDs besser dran sind als Käufer

 

Wenn du diesen Artikel gut fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.