Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. März 2010 5 05 /03 /März /2010 12:46
Jürgen Peters vom Antirassistischen Bildungsforums Rheinland gibt am Dienstag, 9. März, ab 19.00 Uhr im Sozialen Zentrum, Josephstr. 2 in Bochum einen Überblick über das Spektrum der extrem rechten Wahlparteien und des Neonazismus in NRW.

In der Ankündigung heißt es:

"Die selbsternannte Bürgerbewegung “pro NRW” macht mobil, schließlich stehen die nordrhein-westfälischen Landtagswahlen vor der Tür. Zwar konnte die extrem rechte Partei bei den Kommunalwahlen 2009 punktuelle Erfolge verbuchen, diese beschränkten sich aber großteils auf das Rheinland, eine erwünschte Ausweitung auf das Ruhrgebiet scheiterte, ganz zu schweigen von den übrigen Regionen in NRW. Doch nun soll nachgelegt werden: Am 28. März möchte “pro NRW” einen “Sternmarsch” zur Merkez-Moschee in Duisburg-Marxloh durchführen, am 27. März ist in Gelsenkirchen eine “internationale Konferenz für die Einführung eines Minarettverbots” anberaumt. Bereits am Tag zuvor sollen “diverse weitere öffentlichkeitswirksame islamkritische Veranstaltungen im Herzen des Ruhrgebiets” stattfinden, darunter auch eine “Mahnwache” in Bochum. Angelegt ist das rassistische Spektakel als Provokation und mediale Inszenierung."

 

Protestaktionen: 27.März: Nazi-"Konferenz" in Gelsenkirchen.

Auch die konkurrierende nordrhein-westfälische NPD um den Bochumer Claus Cremer kündigt für den 27. und 28. März eine Kundgebung und Demonstration in Duisburg an. Und hofft dabei auf tatkräftige Unterstützung der gewalttätigen neonazistischen “Freien Kameradschaften”.

Peters wird auch zum Zustand der “Republikanern” (REP) und der “Deutschen Volksunion” (DVU) berichten. Die DVU konnte bei den letzten Kommunalwahlen in Dortmund einen Sitz erringen.

Quelle & mehr: Auf bo-alternativ.de oder am Dienstag, 9. März, ab 19.00 Uhr im Sozialen Zentrum, Josephstr. 2 in Bochum.


Siehe auch:

 

Weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel

1. Mai Nazi Aufmarsch in Würzburg und Schweinfurt

27.März: Nazi-"Anti-Islam-Konferenz" in Gelsenkirchen.

8. Mai 2010: NPD Hessen plant Aufmarsch in Wiesbaden 

Nazi-Aufmarsch in Lübeck am 27. März

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?
Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

Inglourious Basterds: And we'll never rest again... 

1. Mai: "Linke" Nazi-Strategie

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.