Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Oktober 2011 1 03 /10 /Oktober /2011 07:50

http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/372898_179751168776955_2024848585_n.jpgDas Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar ruft dazu auf, an diesem Tag die Kirchheimer in ihrem Protest gegen die NPD-Veranstaltung vielfältig und stark zu unterstützen!

 

Der Jugendverband der NPD, die Jungen Nationaldemokraten (JN), plant am 05.11.2011 ab 15 Uhr eine Saalveranstaltung im Hotel „Romantischer Fachwerkhof“ in Kirchheim. Angekündigt sind Holger Apfel (Fr...aktionsvorsitzender der sächsischen NPD-Landtagsfraktion), Udo Pastörs (Fraktionsvorsitzender der mecklenburg-vorpommerschen  NPD-Landtagsfraktion), Wolfram Nahrath (letzter Vorsitzender der verbotenen Wiking Jugend, aktiv in der ebenfalls verbotenen Heimattreuen Deutschen Jugend gewesen), Michael Schäfer (Bundesvorsitzender der JN) und Andy Knape (stellvertretender JN-Bundesvorsitzender). Musikalisch wird das Programm vom neonazistischen Liedermachers Marco Laszcz, Kopf der in rechtsextremen Kreisen populären Band „Sleipnir“, begleitet.


Der rechtsextreme Liedermacher Marco Laszcz, der sowohl als Kopf der Band Sleipnir als auch als Liedermacher unter diesem Namen auftritt, besingt in einem Lied den Hitlerstellvertreter Rudolf Heß. Mit den Zeilen „Dort wo einst mal Spandau erinnert nichts mehr daran, dass man hier einen Menschen quälte dessen Name für den Frieden stand. Der Deutschland über alles liebte und für die Wahrheit ewig büßte, Rudolf Hess wir werden dich niemals vergessen. Rudolf Hess, dein Geist wird nie vergehen, Rudolf Hess Du in uns weiterlebst.“ In dem Lied „Vereintes Europa“ singt er „Wir wollen Deutschland wie es früher war. Wir wollen Deutschland mit den alten Grenzen ist doch klar. Wir wollen Deutschland in altem Glanz und Ruhm. Wir wollen Deutschland das wieder neu erblüht.“


Diese Liedtexte und die bisherigen Einlassungen und Aktivitäten der Akteure dieser Saalveranstaltung „Aufbruch in die Zukunft“ stützen die Vermutung, dass hier keinesfalls eine Abkehr von der Ideenwelt des historischen Nationalsozialismus stattfinden wird.

 

Hier wollen vor allem zwei derzeit erfolgreiche NPD-Funktionäre ihre Macht vergrößern, indem sie versuchen, Teile der NPD bzw. JN-Mitglieder_innen auf ihren äußerlich moderaten Kurs der Biederkeit und Bürgernähe einzuschwören. Sie versuchen Zustimmung zu für eine Abwahl des glücklosen Udo Voigt zu organisieren. Voigt konnte zuletzt mit seinem Kurs der offenen Zusammenarbeit mit parteiungebunden, radikalen Neonazikreisen keine Erfolge mehr verbuchen. Sollte eine Wahl Apfels zum neuen NPD-Bundesvorsitzenden gelingen, wird sich am ideologischen Fundament der Partei wenig ändern. Kommunale Verankerung, wie sie auch in Thüringen betrieben wird, moderates, bürgerfreundliches Auftreten werden taktische Instrumente bleiben. An der im Kern nazistischen Überzeugung der meisten Aktiven in der NPD hat und wird sich nichts ändern.

 

Treffpunkt: 14 Uhr in Kirchheim vor der Veranstalungsscheune.

 

Mehr INFOS:
E-Mail: weimar-gegen-rechts(at)web
 .de

 

Am gleichen Tag:

Bielefeld: Proteste gegen die rechtsradikale Burschenschaft "Normannia-Nibelungen"

4.-5. November: 21. antirassistische und antifaschistische Ratschlag Thüringen in Gera

 

 

Willst du regelmäßig über Nazi- Aktivitäten und Gegenaktionen informiert werden? Dann abonniere den Newsletter "Aktiv gegen Nazis".

 

 

 

Siehe auch:

Nazis in Sachsen: Sprengstoff mit Steuergeldern gekauft?

Müssen Demos gegen Nazis wirklich sein? Kann man die nich einfach mal wegignorieren?


Sowie weitere Artikel in der Kategorie "Nazi-Aktivitäten", zum Beispiel: 

Facebook wirbt für die NPD

Flattr finanziert die Nazis

Yes, its Fremdenfeindlichkeit

Piratenvideo: Der alltägliche Rassismus (in Deutschland)

Geithain - Nazi-Stadt!

Happy Birthday Farrokh Bulsara!

Mit Uwe Seeler gegen Nazis

nazis sind wie staub....

8. Mai: Feiern wir den Sieg über das Böse!

 Kritische Anmerkungen zum 13.2.

Ein Faschist, der nichts ist, als ein Faschist ...

Mein, dein, unser... täglicher Rassismus 

 

 

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Nazi-Aktivitäten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.