Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Mai 2009 2 12 /05 /Mai /2009 20:06
Das Marktforschungsinstitut "YouGov BrandIndex" lässt Verbraucher täglich Marken und Produkte bewerten und stellte fest, dass "Actimel" seit März 2009 einen ziemlich schlechten Eindruck macht.

Am 20. März war "Actimel" von Verbrauchern zur dreistesten Werbelüge des Jahres gewählt worden und hatte dafür von foodwatch den "Goldenen Windbeutel" erhalten.

Nach der Verleihung der unrühmlichen Trophäe sind die Image-Werte von "Actimel" um sage und schreibe 40% abgesackt. Diese Werte geben an, wie positiv Verbraucher einem Produkt gegenüberstehen, ob sie Vertrauen in seine Qualität haben oder ob sie es weiterempfehlen würden. 

Das ist ein sehr deutliches Signal der Verbraucher, nicht nur an Danone, sondern an die gesamte Lebensmittelindustrie: Wer seine Marken auf Lügen und Täuschungsmanövern aufbaut, schadet dem eigenen Image gewaltig.

Das positive Image einer Marke aber ist für eine Firma die entscheidende Grundlage für geschäftlichen Erfolg. Der Image-Verlust von Actimel zeigt also, dass es sich nicht lohnt, die Verbraucher zu täuschen. Auf Dauer erfolgreich werden in Zukunft nur die Nahrungsmittelkonzerne sein, die ehrliche Produkte anbieten.

Zeigen Sie der Lebensmittelindustrie, dass Verbraucher sich Etikettenschwindel und Verbrauchertäuschung nicht länger gefallen lassen. Unterzeichnen Sie die foodwatch Mitmachaktionen und protestieren Sie direkt bei Danone, Nestlé, Unilever und Co. gegen Werbelügen: http://www.abgespeist.de/mitmachen/alle_mitmachaktionen/



Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, dann abonniere doch meinen Feed und halte dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Lebensmittel
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.