Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. April 2009 4 16 /04 /April /2009 22:55
EU-Energielabel führt Verbraucher gezielt in die Irre - in Interesse der Industrie. Die Lobby-Verbände haben verhindert, das das Energie-Label - ohne Expertenwissen - eine echte Einschätzung des Energieverbrauchs ermöglicht.

Das schadet nicht nur der Umwel, sondern schlägt auch voll auf die individuelle Stromrechnung durch.

Für diese Verbrauchertäuschung könnt ihr euch bei euren aktuellen Europa-Abgeordneten bedanken und/oder das Thema beim anstehenden Europa-Wahlkampf ansprechen: direkt gegenüber den Parteien, den Kandidaten (auf Veranstaltungen, an den Infotischen in der Stadt, per Brief oder E-mail) oder in Leserbriefen an eure lokale Zeitung.

Einige Politiker sind inzwischen auch schon über Twitter zu erreichen: Übersicht

Ausserdem haben wir ja eine Ministerin für Verbraucherschutz (Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, CSU), die uns eigentlich vor solcher Augenwischerei schützen sollte: Kontakt-Formular

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Wirtschaft
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.