Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. April 2009 4 02 /04 /April /2009 22:58
  • Herbert Brüning von der Stadt Norderstedt wies darauf hin, dass deutschlandweit inzwischen etwa 6.500 Menschen an Herzkreislauferkrankungen sterben, deren Tod Mediziner auf Lärm zurückführen - deutlich mehr, als unmittelbar durch Unfälle ableben.
  • Eine britische Untersuchung geht davon aus, dass etwa ein Fünftel der Todesfälle im Winter vermieden werden könnte, wenn die Bewohner in einer wärmeren Wohnung gelebt hätten. Vor allem in Osteuropa gibt es viele "Brennstoff-Arme", die mehr als zehn Prozent ihres Einkommens für Heizung ausgeben müssen.
  • Die Caritas lässt inzwischen kostenlose Energiesparlampen durch ehemalige Arbeitslose an Hartz-IV-Haushalte verteilen.
  • Bei der Raumwärme dagegen verhindert die Regelung, dass maximal elf Prozent der Sanierungskosten auf die Miete umgelegt werden dürfen, vielerorts den Umbau. Dabei ließen sich die Nebenkosten durch Dämmung vielfach deutlich stärker senken. Profitieren könnten die Mieter, die Wohnungseigentümer - und die Umwelt
Während in den USA bereits seit den 80er-Jahren eine Diskussion über Umweltgerechtigkeit geführt wird, ist das Thema in Deutschland relativ neu. Viele Referenten auf dem am Mittwoch zu Ende gegangenen Kongress der Deutschen Umwelthilfe in Frankfurt/Main bekannten, bei ihrer Vortragsvorbereitung zum ersten Mal damit konfrontiert worden zu sein.

Die taz berichtet unter http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/umweltschaeden-sind-ungleich-verteilt/

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Gedanken und Kurzinfos
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.