Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. März 2009 7 29 /03 /März /2009 17:12

Mit klarem Abstand hat die Deutsche Bundesbank alle Konkurrenten auf die Plätze verwiesen. Nachdem  es gestern noch hieß, Mails würden nicht kontrolliert und die Lösung eines Streik-Aufrufes sei durch einen Server-Ausfall "passiert", kommt jetzt scheinbar die Wahrheit ans Licht: Bahn soll jahrelang 150.000 Mails pro Tag gefiltert haben


Die Ermittler unter der Leitung der ehemaligen Justizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) und des früheren Innenministers Gerhard Baum (FDP) informieren in ihrem vorläufigen Bericht über die systematische Überwachung des Mail-Verkehrs von 70.000 bis 80.000 Mitarbeitern. Diese Praxis habe man jahrelang verfolgt. Erst im Oktober 2008 (!) sei diese Aktion gestoppt worden.

Auf Platz zwei landet deshalb die Nachricht, das in München am 30.7. Killerspiele mit 700 aktiven Teilnehmern geplant sind ;-) Siehe auch Diese Killerspiele verbieten!

Weitere Skandale scheinen uns aufgrund des Sonntags erst mal erspart zu bleiben. Oder habe ich was übersehen?

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Gedanken und Kurzinfos
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.