Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. August 2010 3 18 /08 /August /2010 13:51

Morgen, am 21. August, will die Anti-AKW Bewegung in möglichst vielen Städten "mal richtig abschalten" und den Atompolitiker/innen von Union und FDP in ihren Wahlkreisen weiter Druck machen.

 

Folgende Aktionen finden statt:

 

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Böblingen bei Stuttgart

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Berlin

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Regensburg

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Gross-Gerau (Rhein-Main)

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Ulm

21.8.: Anti-Atom-Aktion in Besigheim bei Heilbronn

Am 21. August: Atomalarm in Trier

21.8.: Anti-Atom-Aktion in München

21. August Anti-Atom-Aktion in Hamburg

21.August Anti-Atom-Aktion in Lüneburg

21.August Anti-Atom-Aktion in Salzwedel

21.August Anti-Atom-Aktion in Arendsee

21.August Anti-Atom-Aktion in Wolfenbüttel

21.August Anti-Atom-Aktion in Hannover

 21.August Anti-Atom-Aktion in Minden-Lübbecke

21.August Anti-Atom-Aktion in Bielefeld

21.August Anti-Atom-Aktion in Osnabrück

21.August Anti-Atom-Aktion in Niebüll

21.August Anti-Atom-Aktion in Achim 

 21.August Anti-Atom-Aktion in Bremen

 21. August: Anti-AKW Aktion in Kassel

21.August Anti-Atom-Aktion Frankfurt 

21.August Anti-Atom-Aktion in Reutlingen

 

weitere Orte siehe:

Campact: Mal richtig abschalten - Kartendarstellung

 

Siehe auch:

 

18. September: Die Atomlobby stoppen - Bundesweite Großdemo in Bonn

 

 

Wenn du diesen Artikel gut fandest, dann abonniere doch unseren Newsletter (rechts) oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden. Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen). 

Auf identi.ca findest du uns auch unter @direkteaktion.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Direkte Aktion - in Atomenergie
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Direkte Aktion
  • Direkte Aktion
  • : Anstatt die Bürgerinnen und Bürger zu Zuschauern der Demokratie zu degradieren (wie das viele Medien tun), bietet das Blog "DirekteAktion" vielfältige Möglichkeiten, aktiv einzugreifen, Druck auf die Politiker auszuüben und die Welt in der wir leben zu verbessern. Diese Bemühungen können alle LeserInnen unterstützen, indem sie bei den Aktionen mitmachen und diese aktiv weiterempfehlen. DirekteAktion begreift sich als demokratisch und konstruktiv.
  • Kontakt

Newsletter

Abonniere doch unseren Newsletter oder unseren Feed. Beides hält dich schnell und kostenlos auf dem laufenden.

 

Oder folge uns auf Twitter unter @direkteaktion (viele Infos) und / oder @action_pur (nur Mitmach-Aktonen).

Auf identi.ca findest du uns auch unter@direkteaktion.